Schwangerschaft

Akupunktur

K-Taping

Homöopathie


Schwangerschaft

Als Schwangere haben Sie Anspruch auf Hebammenvorsorge. Ich kann Sie sowohl bei Ihnen zu Hause wie auch in der Hebammenpraxis betreuen. Genau wie Ihre Gynäkologin führe ich alle Untersuchungen durch, die entsprechend der Mutterschafstrichtlinien vorgesehen sind (Gewicht, Blutdruck, Urinuntersuchung, Wachstum, Lage und Herzaktivität des Kindes, ggf. CTG und vaginale Untersuchung, ...). Ultraschalltermine bleiben in den Händen Ihrer Ärztin. Für eine reibungslose Kooperation mit Ihrer Ärztin werden alle Untersuchungsergebnisse in Ihrem Mutterpass dokumentiert. Bei auffälligen Untersuchungsergebnissen trete ich umgehend mit Ihrer Ärztin  in Kontakt. Kosten entstehen Ihnen nicht. Eine Überweisung oder ein Attest ist nicht erforderlich.
Im Idealfall übernimmt Ihre Vorsorgehebamme nach der Geburt auch die häusliche Wochenbettbetreuung.

Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden:
Manchmal kommt es während der Schwangerschaft zu Beschwerden wie:

  • • Übelkeit & Erbrechen
    • Sodbrennen
    • Rückenschmerzen
    • Wassereinlagerungen
    • "Wilde Wehen"

Hebammen haben viele altbewährte Tipps und Tricks die dann helfen. Zusätzlich dazu biete ich Ihnen die Möglichkeit alternativer Behandlungen mit Hilfe der Akupunktur und Naturheilkunde.

Akupunktur

Als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird Akupunktur seit mehr als 4000 Jahren praktiziert und findet heutzutage in nahezu allen medizinischen Bereichen Anwendung.
Bei der Behandlung werden sehr feine Nadeln in die Akupunkturpunkte direkt unter die Haut gestochen, um Energiestauungen und Blockaden abzubauen oder umzuleiten und somit Beschwerden zu lindern.

Geburtsvorbereitende Akupunktur: Beginn ab der 36. SSW, einmal pro Woche. Also etwa 4 bis 5 Termine.
Die Kosten* pro Sitzung betragen 10,- €.
* Die Kosten werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

K-Taping

  • K-Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Methode zur Behandlung unterschiedlichster Beschwerden, auch in der Zeit der Schwangerschaft und im Wochenbett.
    Beispielsweise bei:
    • Nackenverspannungen
    • Rückenbeschwerden
    • Ödemen (Wassereinlagerungen) oder zur Entlastung der Bauchmuskulatur zu behandeln.

    Die Anwendung ist völlig schmerzfrei, ein positiver Effekt tritt meist sofort ein.
    Eine Tape-Anlage hält in der Regel 4-7 Tage.
    Je nach Aufwand und Materialverbrauch liegt der Preis* zwischen € 2,50 bis € 5,00 pro Anwendung.
    * Die Kosten werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

  • Homöopathie

  • Die klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann bietet eine gute Möglichkeit Beschwerden und Störungen in der Schwangerschaft sowie während und nach der Geburt bei Mutter und Kind behutsam, angemessen und wirkungsvoll zu behandeln.